Eine starke Truppe mit einem Ziel:

dem Bau der besseren Kälteanlage.

 

  • 1985 gegründet durch Volker Pickel, mit freundlicher

      Unterstützung von Vater Norbert Pickel.

 

  • 1987 die Garage wird verlassen und eine Halle angemietet.

      Tätigkeitsschwerpunkt Gastronomie.

 

  • 1990 Änderung der Gesellschaftsform von

      Personengesellschaft in GmbH. Tätigkeitsschwerpunkt

      erweitert um den Bereich Lebensmittelhandel.

 

  • 1991 Einstellung der ersten Mitarbeiter. Erweiterung um

      den Tätigkeitsbereich Getränketechnik, Bierdruckanlagen.

 

  • 1992 die ersten großen Brauereien, Lebensmittelmärkte

      und Bäckereien werden zu Stammkunden.

 

  • 1993 Einstellung des ersten Lehrlings. Tätigkeit als Service-

      partner für diverse Lieferanten steckerfertiger Geräte.

 

  • 1994 Tätigkeit  als Servicepartner für Aldi mit über 40 Filialen.

 

  • 1995 Einstellung weiterer Mitarbeiter und Vergrößerung der

      Lager- und Produktionskapazität.

 

  • 1996 Planung und Bau der ersten Kühltunnel-Spezialanlagen

      für Lohmann.

 

  • 1998 Erweiterung um den Bereich Klimatechnik,

 

  • 2001 Umzug des Büros nach Mündersbach, Planung

      und Bau weiterer Kühltunnel für Bosch.

 

  • 2003 Planung und Bau unseres komplexesten Kühltunnels

      für Johnson & Johnson in Dänemark (siehe Sonderanlagen).

 

  • 2010 Umzug unseres Büros nach Hachenburg

 

  • 2016 Die Geschichte geht weiter........................

 

Die Firma Eis-Pickel GmbH hat momentan 5 Mitarbeiter und blickt

mttlerweile auf 30 Jahre Firmengeschichte zurück. In dieser Zeit

haben wir hunderte von Spezial-  und tausende von Standardanlagen

geplant, gebaut, repariert und gewartet, sowie mehr als 10 Lehrlinge

ausgebildet welche z.T. schon wieder Meister sind.

Über die regionalen Grenzen hinweg haben wir einen guten Ruf bei

unseren Kunden, welche zum größten Teil Stammkunden sind, weil wir

die richtige Lösung für Ihr Kühlproblem finden und nicht die billige. Die

langjährige Treue unserer Kunden und die Tatsache, dass wir unseren Job

immer noch gerne machen, zeigen dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Gehen Sie doch einfach ein Stück mit!